Category: RPG


Die Mythenschmiede

Logo_Mythenschmiede v5 kleinLange Zeit mal wieder nichts neues hier im Blog, was in erster Linie an meiner aktuellen Schreibfaulheit liegt (die dadurch bedingt ist, dass ich dieses Jahr dank vieler Projekte auf der Arbeit noch keinen Urlaub hatte und noch Tage aus dem letzten  Jahr mit mir rumschleppe).

Nichts desto trotz ist es gleichzeitig Freude und Bedürfnis hier ein wenig Werbung für das Projekt eines alten Freundes zu machen:

Die Mythenschmiede – Fantastische Rollenspiele & Romane

Unter dem Link findet der geneigte Leser eine Site, auf der Geschichten aus der fiktiven Welt Osea zu finden sind. Hierbei handelt es sich derzeit noch nicht um ein fertiges Buch, sondern um eine Sammlung von Kapiteln (die natürlich weiter ergänzt wird), die bereits einen schönen Eindruck vom Schreibstil und der Richtung gibt, in die sich die Geschichte entwickelt. View full article »

Project Eternity – Pillars of Eternity

pillarsofeternity-100156060-mediumNachdem in letzter Zeit schon das ein oder andere Spiel aus Kickstarter-Projekten fertig gestellt ist und zum spielen bereit ist (z.B. Shadowrun Returns und Battleworld Kronos) kommt auch langsam mehr Fahrt bei Pillars of Eternity (ehemals Project Eternits) von Obsidian auf.

Aktuellste Meldung an die Backer war zum einen die Umbenennung des Projekts, das neue Backer-Portal sowie ein neuer Gameplay-Teaser, der bewegte Bilder des ambitionierten Projektes zeigt.

View full article »

SRR_PosterUnd wieder mal gibt es was neues zum noch anstehenden Videospiel Shadowrun Returns von Hairbrained Schemes. Es handelt sich um nahezu 20 Minuten bewegter Bilder aus der Alpha Phase des Spiels. Wenn man bedenkt, dass es beim Start der damaligen Kickstarter-Kampagne eigenlich als 2D Spiel mit Sicht von oben auf das Geschehen gedacht war uns es erst während der Erfolgs-Story bei Kickstarter  durch die reichlichen Spenden der Backer zu einem Spiel mit Iso-Ansicht umgeplant wurde, sieht das ganze auch in der frühen Phase verdammt gut aus :-D

View full article »

Lange hab ich überlegt, nun hab ich mich endlich dazu durchgerungen: Obsidians „Project Eternity“ ist jetzt auch von mir mit einer Pledge bedacht worden. Viel schreiben muss man ja eigentlich zum Game nicht mehr, da ja fast alle neuen Infos nahezu in Echtzeit durch die News-Feed-Ticker der Gaming-Websites tickert.

Da das ganze aber doch schon ein Kickstarter-Projekt mit einem großen Charme ist, hier noch nachfolgend ein Screenshot für alle, die bisher noch gar nichts davon mitbekommen haben, um ein wenig Lust auf das Spiel zu machen, sowie ein wenig Zusatz-Infos.

View full article »

Nachdem ich ja auch was bei der Shadowrun-Kickstarter-Aktion gespendet habe (ich verdammter Nerd ^^ Die Dog Tags waren einfach zu verlockend…), hab ich heute mal per Email statt per alltäglichem Besuch auch Kickstarter vom aktuellem Stand der Dinge gehört.

 

1.549.161 US Dollar!

View full article »

Shadowrun Returns

 

Dank der spektatkulären Erfolgs-Story von Double Fine Adventure hat es Tim Schafer geschafft, dass die breite Masse nun auch den Begriff Crowdfunding kennt (der ja diversen Nerds schon geläufig war, man denke nur an Die Mondverschwörung oder Iron Sky). Seit dem Erfolg der Aktion von Double Fine auf der Plattform Kickstarter.com scheint es so, dass jede Woche ein anderes Entwickler-Team auf diese Art die eigenen Spiele-Visionen zu finanzieren. Eigentlich nichts neues mehr, eigentlich nicht mal mehr groß erwähnenswert.

View full article »

Teilzeithelden-Weihnachtsverlosung

Da ich zum einen seit Jahren ein begeisterter Pen&Paper Rollenspieler bin und allein deshalb schon ein wenig Werbung für gute Blogs zum Thema RPG ehrensache sein sollte, nehme ich die mittlerweile abgeschlossene Weihnachtsverlosung der Teilzeithelden als Anlass um mal ein wenig Werung zu machen (wen mehr die Gewinne und Gewinner interessieren, der findet hier die Auflistung inkl. der Auswertung der Umfrage).

View full article »

Merry Sixth World!

Die meisten werden heute den christlichen Bräuchen nachgehen (oder sonst einer religiösen Abwandlung). Da ich aber weder Christ noch sonst irgendwie religiös bin dachte ich mal, man könnte ja auch RPG-Nerd-mäßig heute den begin der sechsten Welt feiern :-)

Im Pen&Paper-RPG Shadowrun ist es geschichtlich so, dass nach dem Maya-Kalender am 24.12.2011 die sechste Welt anbricht (und nicht wie in Hollywood im Jahre 2012 die Welt untergeht wie in den hunderttausend „Independence-Day-after-tommorow-2012“ Filmen und deren Klonen.

Also: Merry Sixth World!

NACHTRAG: Das Datum ist scheinbar nicht ganz korrekt, aber so stand es halt mal in der Second Edition vom Grundregelwerk, also wenn wer ein Problem darin sieht, der darf sich an Jordan Weismann selbst wenden :-D

Star Wars – The old Republic Beta-Weekend

Bald ist es soweit, dass endlich Star Wars – The old Republic erscheint. Die Ankündigung des Head-Starts beläuft sich momentan auf den 15. Dezember. Einerseit gut, da ich bis dahin meinen neuen Rechner warscheinlich am Start habe, andererseits hasse ich warten.

View full article »

SR4: Almanach der sechsten Welt

Wenn man wie ich nach Jahren der Abstinenz wieder zum Pen & Paper zurückkehrt, dann kann es schnell passieren, dass sich die bevorzugten Systeme seit damals schonmal stark verändert haben. In erster Linie ist davon meistens das System an sich betroffen, sprich die Regeln. Ein weiterer Aspekt der Veränderungen sind oftmals aber auch eine Weiterentwicklung der Spiel-Hintergründe, also der Geschichte der jeweiligen Welt.

Als ich damals mit Shadowrun anfing, war grad die Second Edition draussen und es spielte im Jahr 2053. Dann kam die Third Edition raus, welche das Geschehen ins Jahr 2060 rückte und die Hintergrundgeschichte der Welt anpasste (z.B. die Sache mit Shiawase, die ich zumindest in meiner Erinnerung nicht in der Second Edition fand). Dann kam die Vierte Edition raus. Die Dritte war für mich ja schon eine wirkliche Verbesserung im Vergleich zur Zweiten, aber die Vierte ist bisher definitiv mein absoluter Favorit. Die neueste Auflage verlagert das Spielgeschehen mittlerweile in das Jahr 2072. Viel hat sich getan, und  obwohl die Matrix bzw. der Crash 2.0 warscheinlich dass drastischste davon war, hat sich im Rest der Welt auch einiges getan.

Praktischerweise gibt es für Story-Fanatiker wie mich von Pegasus Press den Almanach der sechsten Welt. Das Buch befasst sich ausschliesslich mit der Entwicklung der Welt, angefangen im Jahre 1999. Aufgelockert wird das ganze mit Kurzgeschichten, und kommt, wie man es schon aus dem 4er Regelwerk kennt, komplett als Farbdruck im Hardcover mit Lesefaden (auch ein Pluspunkt von Pegasus gegenüber den damaligen FanPro-Artikeln).

Alles in allem kann man das Buch nur wärmstens jedem Empfehlen, der sich tiefer in die Story und den Hintergrund dieser Spielwelt einarbeiten mag.

Powered by WordPress | Theme: Motion by 85ideas.
Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.