Category: Erfolge


TSW: Raremob-Jagd erfolgreich beendet

Endlich ist es vollbracht. Nach gefühlten Monaten warten auf den letzten Rare-Mob, de rmir zum Erfolg noch gefehlt hat hab ich endlich Forest Lump (Waldklumpen zu Deutsch, wobei da ein wenig der Witz verloren geht) im Schattenhaften Wald zur Strecke gebracht!

Insgesammt denke ich fast, das der olle Forest warscheinlich der Mob ist, der den meisten zum Abschluß des Erfolges fehlt, was aber nicht weiter verwunderlich ist, denn immerhin streift er in einem Gebiet rum, dass neben den Rare-Jägern auch gut durch fleissige Questerei gut besucht ist. Zu allem Überfluß wandert der Mob auch noch durch ein relativ großes Gebiet im Whisperwood.

View full article »

TSW: Achievement-Jagd

Nachdem heute wenig los war und ich durch meinen (sehr spät stattfindenden) Sommer-Urlaub Zeit zum spielen hatte, habe ich heute mal ein wenig Erfolge in The Secret World gejagt.

Alles in allem hab ich es endlich mal geschafft den ein oder anderen PvP-Erfolg zu erhaschen, wie etwa die letzten mir fehlenden im Fusang-Projekt. Ausserdem hab ich endlich mal den Nerv gehabt, auf eine Runde El Dorado zu warten und auch da gleich drei Erfolge geholt.

View full article »

Gildenlevel 25 erreicht

Seit heute hat unsere Gilde dann endlich das Gilden-Level 25 erreicht. Leider weiss ich im Gegensatz zu Méredy nicht genau, ob wir auf Hordenseite die ersten auf Kargath sind. Den Realm-First haben sich ja die Allies eingestrichen (leider sind auf Hordenseite zu viele Leute mit Berufen belastet ^^).

Ein Königreich für einen Schul-Abschluß

Die Analphabeten auf deutschen Servern nehmen immer mehr zu. Da ich den ganzen Schrott aus dem Trade-Chat langsam nicht mehr unterhaltend sondern verdummend finde, lass ich hier mal Dampf ab.

Die Mehrheit der Kinder und / oder Voll-Idioten die WoW so spielen und tatsächlich den Trade-Chat nutzen (ich hab den in den ganzen Jahren seit Release insgesamt wenn es hoch kommt 3 mal benutzt, aber wurde da stets überlesen, weil ich was verkaufen wollte…) spielen ja WoW auf Englisch, da der Client ja dann viel coolere Namen und Item-Bezeichnungen hat. Wenn ich nun aber mit ansehen muss, wie durch ein Deutsch-Englisch Mischmasch der Chat und somit meine Augen regelrecht vergewaltigt werden, dann sollte man sich überlegen, wo eigentlich die Lokalisierung für Dragan und Alder bleibt…

Ein Beispiel was ich immer und immer wieder lese: „Suchen noch Leute für Ulduar Protodrake Erfolge…“

Wer dem Englischen ein wenig mächtig ist, der weiß nun, das DRAKE übersetzt nicht Drache sondern ERPEL heisst…. Also liebe Analphabeten: Geht wieder auf die Schule und lernt was, oder haltet die Fresse im Handelschat.

So, musste grad mal sein.

Der Angel-Raid

Da geht man des Morgens seiner beruflichen Tätigkeit nach, als man einen Anruf erhält, dass für Abends ein Angel-Raid geplant ist, um die letzten paar Tausend Fische für den Gilden-Erfolg „Das ist ein ganzer Haufen Köder“ zu machen…

Gesagt, getan. Für so einen Quatsch bin ich ja eh immer zu haben. Nachdem sich knapp 13 Leute dazu zusammengefunden haben, war der Erfolg dann auch um 20:23 Uhr nach knapp ein bis anderthalb Stunden Raid-Angeln in der Tasche.

Als Belohnung beherrscht man jezt endlich das Meeresfrüchtefestmahl Magnifique.

Danke an dieser Stelle nochmal allen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben und ihre Zeit opferten! Im Normalfall würd ich jetzt alle verlinkt hier nennen, bin aber (wenn ich ehrlich bin) grad etwas stark Tippfaul. ;-)

Ein ertragreicher Tag

Erfolg um Erfolg…

Da ich mit Tertius im Schattenhochland noch den Ring des Blutes offen hatte, haben wir den heute mal mit einer Gildengruppe angegangen. Nachdem es hier durch eine Allie-Gruppe dann zum gegenseitigem Blockieren des Quest-Gebers kam, dauerte es auch direkt mal länger (zum Trost: Die Allies haben damit angefangen, ehrlich!). Danke für den Erfolg dann nochmal an Gaapates, Thedonki, Suzannah und Kurgash für die Hilfe!

Anschliessend hab ich mich dann der Aufgabe gewidmet, meine Lederverarbeitung auf Maximum zu skillen (und somit auch gleich meinen Beitrag zum Gildenerfolg Teamarbeit zu leisten). Nach unzähligen Mobs und dem Häuten der selbigen war es dann endlich soweit. Als kleine Belohnung an mich selbst, hab ich dann auch direkt mal das Rezept für die Drachentötertunika gelernt :-)

Jetzt ist es an den Juwelieren bei uns, die Teamarbeit zu vollenden!

Angeln und kochen

Da freut man sich doch glatt doppelt. Erst einmal darüber, neue Koch- und Angel-Daylies zu haben und natürlich über weitere 20 Erfolgspunkte:

Eigenartig ist lediglich, dass scheinbar noch nicht alle Koch-Daylies implementiert zu sein scheinen, denn eine ist beim Abschliessen des Erfolges ausgegraut.

Cataclysm: a new hope

So, das waren also nun die ersten beiden Tage in der zerstörten alten Welt…

So wie es im Moment aussieht wird ihr aber niemad ernsthaft eine Träne nachweinen. In den ersten Minuten nach dem Einloggen bin ich erst einmal geschlagene 15 Minuten einfach nur durch Orgrimmar geritten und hab die neue Fassade und die Erweiterung der Stadt genossen. Danach dann fix einen Wappenrock der Goblins besorgt und dann ging es mit einem Instanz-Marathon zum Ruf farmen weiter. Immerhin fehlten am Ende des ersten Tages nur noch knapp ein halber Balken bis zum Status Ehrfürchtig und damit zu den neuen Rasse-Mounts der kleinen grünen Helfer. Zum Abschluss hab ich mir dann noch schnell einen Silbernen Fuchs aus Gilneas gezähmt, um den am nächsten Tag dann direkt mit zu Leveln beim Ruf farmen.

Am zweiten Tag dann direkt den Rest gefarmt um dann festzustellen, dass ich die Mounts zwar gern in meine Sammlung aufgenommen hab, sie aber eigentlich (zumindest an einem Troll) hässlich aussehen. Immerhin haben die beiden Teile und der im Verlauf des Abends von Fiskar gebaute Feuerstuhl dann noch für die Erfolge Auf die Piste! und Tierisch viele Reittiere gereicht. Faszinierend, wie viele Leute nicht realisiert haben (oder scheinbar nie die Patchnotes auch nur ansatzweise lesen), dass auch schon neue Hunter-Pets eingepflegt sind. Ich bin innerhalb von 10 Minuten bestimmt 9 mal angewhispert worde, wo ich denn den Fuchs her hab… Na ja, Lesen soll ja angeblich bilden ;-)

Ich könnte im Moment ewig über die Eindrücke der neuen alten Welt sinieren, überlass es aber lieber jedem selbst, die Welt aufs neue zu entdecken. Für mich steht allerdings schon fest, dass Cataclysm gegenüber WotLK noch einen draufsetzt und die Stimmung, die Ingame vorherrscht, ist schonmal genial.

Dann hoffe ich mal, dass ich bis zum 07.12.10 noch möglichst viel von der Welt abgegrast bekomme (speziell wegen der Gebiets-Erfolge), denn danach geht es erst mal ans Leveln :-)

P.S.: Die Raketen-Bahn in Aszhara ist mal ne richtig feine Entwicklung ^^

Meister der Lehren Tertius

Es ist endlich vollbracht! Nach mehreren Tagen Extrem-Questen in Kalimdor kann sich Tertius endlich ausruhen.

Im Zuge des Erfolgs hatte ich zumindest Zeit, nochmal ein kleines Resümee über die Classic-Welt zu ziehen. Wenn man das mal nach heutigen Maßstäben betrachtet, hab ich mir mehr als einmal gedacht „Junge, Junge, was hat Blizz einen damals reisen lassen.“ Im Endeffekt war man ja nur der billige Hilfsarbeiter der Questgeber. Jedem, der sich nach der Ankündigung von Cataclysm gedacht hat „Oh, dann lieber schnell noch die alte Welt bereisen, bevor alles den Bach runtergeht…“ dem sei dieser Erfolg ans Herz gelegt (auch wenn die Zeit knapp wird, denn mit Cata ist der Erfolg soweit ich weiss ja nicht mehr machbar).

Für mich wars dass dann aber auch mit Classic. Ich hab damals bei Patch 1.2 das Brachland und diverse andere Gebiete schon nicht mehr sehen können, so dass ich momentan überlege eine Bewerbung an Todesschwinge zu schicken, um ihm meine (vom ganzen Herzen kommende) Hilfe beim abfackeln der alten Welt anzubieten :-)

Zwischen-Ergebnis: Meister der Lehren

Nachdem die Arbeiten am Meister der Lehren von Kalimdor (und damit dem Meta-Erfolg Meister der Lehren) stetig vorangeht, hab ich heute dann auch nebenbei den Erfolg 3.000 Quests abgeschlossen für Tertius verbucht und somit einen weiteren einblendbaren Titel eingestrichen (der warscheinlich genau wie 90% der Titel nie eingeblendet wird) ^^

Zum eigentlichem Ziel fehlen mir allerdings immer noch 139 Quests in Kalimdor. Das Haupt-Hindernis ist die momentan nicht grade größer werdende Motivation alle Gebiete nochmal abzugrasen. Hat man dann ein paar Quests gefunden, dann nervt das (seit langem in vergessenheit geratene) „Kreuz-und-Querreiten-durch-die-Walachei“. Aber so knapp vorm Ziel mag man ja nicht gern aufgeben.

Powered by WordPress | Theme: Motion by 85ideas.
Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.