TS-LogoDie Kern-Crew um das kostenlos ladbare Hörspiel Timeshift war dieses Jahr auf der LuxCon mit einem eigenem Stand :-) Der Artikel kommt nur leider aufgrund RL-bedingter Umstände (Projekte auf der Arbeit) gnadenlos spät… Aber besser spät als nie!

Bei der LuxCon handelt es sich um eine (dieses Jahr zum ersten mal stattfindende) Science-Fiction und Fantasy Convention, die von der Science Fiction & Fantasy Society Luxembourg ausgerichtet wird.

Neben der Präsentation des Hörspiels wurde an unserem Stand parallel dazu die Bücher Wolf Hunt und das noch nicht erschiene Clash of Eagles (beides Bücher der „The Burning Ages“ Roman-Reihe) von Sebastian P. Breit promotet. Die Bücher sind in Englisch geschrieben, was der Tatsache geschuldet ist, dass das Genre der Alternate History Romane in Deutschland nur wenig Anhänger bzw. Käufer findet (da hat „Vaterland“ von Robert Harris nur kurz gegen gewirkt). Wer an mehr von Herrn Breit interessiert ist, kann ja auch gern mal in seinem Blog vorbeischauen.

Da die gesamte Veranstaltung insgesammt ein Erfolg war, wird es hoffentlich eine Wiederholung davon geben, auch wenn bisher noch geklärt wird, ob es schon kommendes Jahr, oder erst im darauf folgendem Jahr soweit ist.

Und zum Schluß noch die kläglich wenigen Fotos, die ich gemacht habe (Lieven Litaer fehlt leider auf meinen Bildern, aber mit dem hab ich mich immerhin vor seinem Klingonisch-Vortrag vor der Türe so ca. 20 Minuten sehr nett unterhalten).

 

« »